Banner Markt Schneeberg

29.05.2017

PressemitteilungSchnelles Internet für Schneeberg und alle Ortsteile

MEDIENINFORMATION

 

Markt Schneeberg, 26. Mai 2017


Einfach schneller: Jetzt mehr Surfgeschwindigkeit für Markt Schneeberg

 

  • Rund 315 Haushalte können bald schnelles Internet nutzen
  • Bandbreiten bis zu 50 MBit/s möglich
  • Jetzt mehr Geschwindigkeit bei der Telekom buchen

_____________________________________________________________

 

Mehr Tempo auf der Datenautobahn: In Markt Schneeberg  stehen ab dem 12.06.2017 Anschlüsse bis zu 50 Megabit pro Sekunde (MBit/s) zur Verfügung. Das neue Glasfaser-Netz ist so leistungsstark, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sind. Auch das Streamen von Musik und Videos oder das Speichern in der Cloud wird bequemer. Von diesen Vorteilen können rund 315 Haushalte profitieren.

 

Die Deutsche Telekom hat rund vier Kilometer Glasfaserkabel verlegt und fünf Multifunktionsgehäuse eingeschaltet.

Der Ortsteil Hambrunn kann wegen einer gemeinsamen Nutzung einer Trasse für den Wasserleitungsbau erst später in Betrieb genommen werden. Sobald hier die notwendigen Arbeiten abgeschlossen sind, werden die Bürger umgehend informiert.

 

 

„Langsam war gestern, heute sind wir schnell unterwegs auf der Datenautobahn“, sagt Erich Kuhn, Bürgermeister von Schneeberg. „Damit wird das Leben und Arbeiten in der Marktgemeinde Schneeberg noch attraktiver.

„Ab sofort können alle die schnellen Internetanschlüsse online, telefonisch oder im Fachhandel buchen“, sagt Peter Flory, Regio Manager der Telekom Deutschland GmbH. „Eine moderne Infrastruktur ist ein digitaler Standortvorteil – für jeden Haushalt, jede Immobilie und die gesamte Marktgemeinde.“

 

Weitere Informationen

Wer mehr über Verfügbarkeit, Geschwindigkeiten und Tarife der Telekom erfahren will, kann sich im Internet oder beim Kundenservice der Telekom informieren:

 

  • www.telekom.de/schneller
  • Neukunden: 0800 330 3000 (kostenfrei)
  • Telekom-Kunden: 0800 330 1000 (kostenfrei)
  • Kleine und Mittlere Unternehmen 0800 330 1300 (kostenfrei)

 

Und natürlich beraten die Mitarbeiter in den Telekom Shops und die Fachhändler gerne:

 

  • Telekom Shops in Aschaffenburg-Sandgasse 2, 63739Aschaffenburg-Würzburger Str. 62-68, 63739Aschaffenburg-City Galerie, Goldbacher Str. 2, 63739Aschaffenburg
  • Fachändler-ALU GmbH, Am Römertor 4, 63785 Obernburg-Car Point, Otto Str. 1, 63785 Obernburg-The Phone House, Ludwigstraße 13, 63739 Aschaffenburg-CAT GmbH, In der Seehecke 7, 63924 Kleinheubach-Tele Caro, Mainstr. 87, 63897 Miltenberg-PeVi telekom, Miltenberger Str. 32, 63927 Bürgstadt

 

 

 

 

Deutsche Telekom AG

Corporate Communications

Dr. Markus Jodl, Pressesprecher

Tel.: 0228 181 – 49494

E-Mail: medien@telekom.de

 

Weitere Informationen für Medienvertreter:

 

www.telekom.com/medien

www.telekom.com/fotos

www.twitter.com/deutschetelekom

www.facebook.com/deutschetelekom

www.telekom.com/blog

www.youtube.com/deutschetelekom

www.instagram.com/deutschetelekom

 

 

Über die Deutsche Telekom: Deutsche Telekom Konzernprofil

 



 
Schnelles Internet für Schneeberg und alle Ortsteile

4,5 Kilometer Glasfaser und 5 Multifunktionsgehäuse machen ab Anfang 2017 nicht nur in Schneeberg, sondern auch in den Ortsteilen Hambrunn und Zittenfelden schnelleres Internet möglich. Rund 300 Haushalte können dann über ein so leistungsstarkes Netz verfügen, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sind. Die Telekom hat die öffentliche Ausschreibung in Schneeberg gewonnen. 1. Bürgermeister Erich Kuhn und Peter Flory, Vertriebsbeauftragter der Telekom, haben dazu einen Vertrag unterschrieben.

So läuft der Ausbau

Die Planungsarbeiten können bis zum Sommer beendet sein und der Ausbau ist für den Herbst 2016 vorgesehen. Spätestens im I. Quartal 2017 kann die Erweiterung des Netzes in Betrieb genommen werden.

So funktioniert die Technik

VDSL (Very High Speed Digital Subscriber Line) ist eine Breitbandtechnologie. Diese nutzt für die Übertragung von Daten eine Kombination aus Kupfer- und Glasfaserleitungen. VDSL unterscheidet sich von DSL (Digital Subscriber Line) durch deutlich höhere Übertragungsgeschwindigkeiten. Mit VDSL wird derzeit eine Übertragungsrate von bis zu 50 Mbit/s beim Herunterladen erreicht. Ein DSL-Anschluss schafft bis zu 16 Mbit/s.

Je näher die Glasfaserleitung an die Kundenanschlüsse heranreicht, desto höher ist das Tempo. Deshalb verlegt die Telekom jetzt Glasfaser bis in die Multifunktionsgehäuse (MFG), den großen grauen Kästen am Straßenrand, einer Art Mini-Vermittlungsstelle. Im MFG wird das Lichtsignal in ein elektronisches Signal umgewandelt und über das bestehende Kupferkabel zum Anschluss des Kunden übertragen.

 

 



© 2008 Markt Schneeberg | Amorbacher Straße 1 | 63936 Schneeberg | Telefon: 09373/9739-40 | E-Mail: gemeinde@schneeberg-odw.de