Banner Markt Schneeberg

12.04.2018

PressemitteilungOdenwald-Allianz: Stellenausschreibung Allianzmanager/in

 

Stellenausschreibung

 

Die „Arbeitsgemeinschaft Odenwald-Allianz“ sucht zum 01.09.2018 einen /eine

 

Allianzmanager/in

 

in Vollzeit. Die Stelle ist zunächst auf vier Jahre befristet, mit der Option auf Verlängerung.  Die Odenwald-Allianz ist ein Zusammenschluss aus sieben Kommunen: den Städten Miltenberg und Amorbach, den Marktgemeinden Schneeberg, Kirchzell, Weilbach sowie den Gemeinden Laudenbach und Rüdenau. Grundlage Ihrer Arbeit bildet das „Integrierte Ländliche Entwicklungskonzept (ILEK) der Odenwald-Allianz. Dieses Konzept können Sie über die Internetseite www.odenwald-allianz.de herunterladen.

Der Verwaltungssitz der Odenwald-Allianz obliegt der Stadt Amorbach.

 

Aufgabenschwerpunkte:

  • Bearbeitung und Begleitung der Umsetzung der im Konzept zur Integrierten Ländlichen Entwicklung definierten Projekte und Handlungsfelder und Zusammenarbeit mit Akteuren und evtl. von der Odenwald-Allianz beauftragten externen Dienstleistern in einzelnen Projekten.
  • Aufbau einer interkommunalen Struktur zur Übernahme von wirtschaftsfördernden Aufgaben (Schwerpunkt Unterstützung von KMU in der Personalpolitik).
  • Management gemeindeübergreifender Entwicklungsprozesse, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit.
  • Vorbereitung und Begleitung sowie das Management von Projekten aus verschiedenen regionalen Themenbereichen.
  • Initiierung, Moderation und Begleitung von Prozessen, Projekten und Arbeitsgruppen.
  • Koordinierung des Zusammenwirkens der Allianzkommunen untereinander sowie mit regionalen Akteuren.
  • Abstimmung von Projekten mit den Planungen und Vorhaben des Amtes für Ländliche Entwicklung Unterfranken, der LAG Main4Eck und anderer Maßnahmenträger.
  • Weiterführung bereits angestoßener Projekte.
  • Aktivierung und Begleitung der Eigenkräfte im Allianzgebiet.
  • Erkundung und Beantragung von neuen Förderprogrammen für Projekte der Odenwald-Allianz. Berichtswesen und Abwicklung der Förderformalitäten.
  • Organisation der Teilnahme an Wettbewerben und Ausschreibungen zu Projekten der Odenwald-Allianz.
  • Geschäftsführung der Odenwald-Allianz einschließlich Aufstellung des Haushalts und Bewirtschaftung der Mittel.
  • Abwicklung der Korrespondenz, einschließlich Ladung und Vorbereitung von Lenkungsgruppensitzungen und Protokollführung. Die Anwendung der Office-Programme setzen wir voraus.

 

Sie verfügen über einen akademischen Abschluss im Fachgebiet Regionalplanung, Geografie, Landwirtschaft oder einer vergleichbaren Fachrichtung. Vorteilhaft sind neben Berufserfahrung auch Kompetenzen in den Gebieten Regionalberatung oder Regionalmanagement, die Sie sich im Zuge Ihrer Basisausbildung oder als geeignete Zusatzqualifikation erworben haben. Von Vorteil wären Erfahrungen bei der Gestaltung von Kommunikationsprozessen und im Bereich Marketing.

Die europäische Strukturpolitik und das entsprechende Förderinstrumentarium der EU, des Bundes sowie des Landes Bayern sind Ihnen geläufig.

Die Kenntnis der bayerischen Verwaltungsstrukturen wäre von Vorteil.

Sie beherrschen Methoden und Techniken wie z.B. Projekt- und Prozessmanagement, Moderation und Präsentation. Sie sind in der Lage, eigenverantwortlich regionale Entwicklungsprozesse zu managen. Die Nutzung der neuen Medien wie z.B. des Internets / Social Media gehört zu Ihren grundlegenden Arbeitsweisen. Fremdsprachenkenntnisse wären darüber hinaus von Vorteil. Sie besitzen einen PKW-Führerschein und sind mobil.

Sie verfügen über analytisches und strategisches Denkvermögen, Organisationsgeschick, Flexibilität und Teamfähigkeit. Durch Ihre aufgeschlossene Art und die Fähigkeit, sich auf unterschiedliche Gesprächspartner einzustellen, sind Sie in der Lage, Menschen zu motivieren und vertreten die „Odenwald-Allianz“ positiv nach außen. Die Bereitschaft zur Teilnahme an Abendveranstaltungen ist gegeben.

 

 

Die Vergütung erfolgt  in Anlehnung an den TVöD.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 06.05.2018 an:

1. Bürgermeister Peter Schmitt, Stadt Amorbach, Kellereigasse 1, 63916 Amorbach



© 2008 Markt Schneeberg | Amorbacher Straße 1 | 63936 Schneeberg | Telefon: 09373/9739-40 | E-Mail: gemeinde@schneeberg-odw.de