Banner Markt Schneeberg

29.03.2019

PressemitteilungBekanntmachung des Auslegungsbeschlusses zur Berichtigung des Bebauungsplanes Roscheklinge

 

Amtliche Bekanntmachung

 

Bekanntmachung des Auslegungsbeschlusses sowie die Beteiligung der Öffentlichkeit im vereinfachten Verfahren gemäß § 13, § 3 Abs. 2 BauGB zur Berichtigung des Bebauungsplanes „Roscheklinge“

 

 

Der Markt Schneeberg hat in seiner Sitzung vom 26.09.2018 beschlossen, den in der

4. Änderung des Bebauungsplanes „Roscheklinge“ in der Fassung vom 02.07.2012 aufgetretenen Übertragungsfehler bei der Art der baulichen Nutzung (WA-allgemeines Wohngebiet) im Bereich zwischen der Bahnlinie und der B47 zu berichtigen.

Die Art der baulichen Nutzung war nicht Gegenstand des 4. Änderungsverfahrens. Es bleibt somit ein Dorfgebiet (MD) festgesetzt. Im Rahmen dieser Berichtigung wird dieser Bereich wieder eindeutig als MD dargestellt und festgesetzt.

 

Es wird gemäß § 13 Abs. 3 Nr. 1 BauGB auf die Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB verzichtet.

 

Der Geltungsbereich beinhaltet die Flurnummern:

1790/63 bis einschließlich 1790/71, 1790/75, 1672 und

Fl. Nrn. Teilbereiche - 1720/1, 1277/3, 1277/86, 1078, 1078/3, 1661, 1670, 1671, 1672, 1673, 1678, 1695, 7109/6

 

Die Größe des Geltungsbereiches beträgt ca. 1,13 ha. Dieser grenzt an folgende Flurstücke:

 

Norden                        7109 (Bahnlinie),

Osten                          7109 (Teilbereich), 1678, 1695, 7109/6, 1673, 1671, 1670, 1661 (Teilbereich), 1277/3

Süden                         1520, 1516, 1078/3, 1078, 1070, 1060, 1057, 1056, 1054, 1053, 1049 (Teilbereich)

Westen                       1277/86, 1720/1, 1706, 1769

  

 Berichtigung Roscheklinge

 

 

 

 

Die vom Ingenieurbüro Bernd Eilbacher ausgearbeitete Planung (Fassung 22.11.2018) wird in der Zeit vom

 

08.04.2019 bis 07.05.2019

 

im Rathaus Schneeberg, Amorbacher Str. 1, Hauptverwaltung, 63936 Schneeberg, während der allgemeinen Dienststunden öffentlich ausgelegt.

Darüber hinaus können die Unterlagen auf der Homepage des Marktes Schneeberg

www.schneeberg-odenwald.de eingesehen werden.

 

Gleichzeitig zur Öffentlichkeitsbeteiligung erfolgt entsprechend § 13, § 4 Abs. 2 BauGB die Beteiligung der Behörden und Träger öffentlicher Belange.

 

Es wird darauf hingewiesen, dass während der Auslegungsfrist Stellungnahmen abgegeben werden können und nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über die Aufstellung des Bebauungsplanes unberücksichtigt bleiben können (§ 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB und § 4a Abs. 6 BauGB).


B-Plan Berichtigung "Roscheklinge"

Begründung Berichtigung "Roscheklinge"



© 2008 Markt Schneeberg | Amorbacher Straße 1 | 63936 Schneeberg | Telefon: 09373/9739-40 | E-Mail: gemeinde@schneeberg-odw.de