Banner Markt Schneeberg

25.02.2021

PressemitteilungBekanntmachung vom 26.02.2021

Amtliche Bekanntmachung

 

 

 

Am Freitag, 05.03.2021, um 19:00Uhr

 

 

findet im Dorfwiesenhaus Schneeberg

 

 

eine Sitzung des Gemeinderates
mit folgender Tagesordnung statt:

 

 

 

1

Bauantrag für den Neubau eines Einfamilienhauses mit zwei Stellplätzen,
Weinbergstr. 9, Fl.Nr. 3867/1

 

 

 

2

Bauvoranfrage für einen Wohnhausneubau mit Garage/Carport, Bergstr. 1,
Fl.Nr. 2900/9

 

 

 

3

Bauantrag für den Neubau eines Einfamilienhauses, Bergstr. 22, Fl.Nr. 2930/8

 

 

 

4

Vorstellung der Erweiterung des Bebauungsplanes "Östlich der Zittenfeldener Straße" sowie Berichtigung des Flächennutzungsplans

 

 

 

5

Bestellung eines Datenschutzbeauftragten

 

 

 

6

Umstellung des VAB Sondertarifes für Busfahrten

 

 

 

7

Bekanntgabe von Beschlüssen aus der nichtöffentlichen Sitzung vom 03.02.2021

 

 

 

8

Informationen - Anregungen - Anfragen

 

 

 

8.1

Bürgerfragestunde

 

 

 

Anschließend findet eine nichtöffentliche Sitzung statt.

 

Aktuelle Corona-Situation – Rathaus weiterhin bis mindestens Freitag, 05.03.2021 geschlossen

Das Rathaus des Marktes Schneeberg bleibt weiterhin bis mindestens Freitag, den 05.03.2021, für den allgemeinen Besucherverkehr geschlossen.

Bitte setzen Sie sich ausschließlich postalisch, telefonisch oder elektronisch mit uns in Verbindung. Sofern eine persönliche Vorsprache zwingend notwendig ist, können im Sinne einer Reduzierung des Besucherverkehrs und zur Vermeidung von Wartezeiten Termine vereinbart werden. Beim Besuch des Rathauses ist einen Mund-Nasenschutz (Schutzmaske) zu tragen.

 

Verschiebung des Abfuhrplanes

Die Müllabfuhr verschiebt sich infolge der Osterfeiertage für die Graue Tonne auf Montag, den 29.03.2021, und für die Braune und die Blaue Tonne auf Mittwoch, den 07.04.2021.

 

Manöver der Bundeswehr

Eine Einheit der Bundeswehr führt vom 08.03.2021 – 11.03.2021 und vom 20.03.2021 – 25.03.2021 eine Truppenübung durch, bei der der Landkreis Miltenberg und auch Teile unserer Gemeinden betroffen sind. Die Bevölkerung wird gebeten, sich von den Einrichtungen der übenden Truppe fernzuhalten. Auf die Gefahren, die von liegengebliebenen militärischen Sprengmitteln (Feldmunition und dergl.) ausgehen und auf die Strafbestimmungen wird besonders hingewiesen.



© 2008 Markt Schneeberg | Amorbacher Straße 1 | 63936 Schneeberg | Telefon: 09373/9739-40 | E-Mail: gemeinde@schneeberg-odenwald.de