Banner Markt Schneeberg

07.09.2021

PressemitteilungBekanntmachung vom 07.09.2021

 

Amtliche Bekanntmachung

 

 

Am Mittwoch, 15.09.2021, um 19:00Uhr

 

 

findet im Dorfwiesenhaus Schneeberg

 

 

eine Sitzung des Gemeinderates mit folgender Tagesordnung statt:

 

 

 

 

1

Bauantrag: Erweiterung des Wohnhauses, Errichtung eines neuen Dachstuhles und einer Dachgaube am 1-Familien-Wohnhaus, Schulstr. 11, Fl.Nr. 4727

 

 

 

2

Steuerlicher Jahresabschluss der gemeindlichen Wasserversorgungseinrichtung für das Jahr 2019

 

 

 

3

Beteiligungsbericht 2019 des Marktes Schneeberg nach Art. 94 Abs. 3 GO

 

 

 

4

Würdigung der Haushaltssatzung und des Haushaltsplanes für das Jahr 2021 durch das Landratsamt Miltenberg

 

 

 

5

Bestellung neuer Feldgeschworener für den Markt Schneeberg

 

 

 

6

Aufstellungsbeschluss zur Änderung des Flächennutzungsplans im Bereich "Sondergebiet Grüngutsammelplatz"

 

 

 

7

Beurteilung der Hochwassergefahr im Markt Schneeberg: Angebot für ein "Audit Hochwasser"

 

 

 

8

Informationen - Anregungen - Anfragen

 

 

 

8.1

Bekanntgabe von Beschlüssen aus der nichtöffentlichen Sitzung vom 09.07.2021

 

 

 

8.2

Bürgerfragestunde

 

 

 

Anschließend findet eine nichtöffentliche Sitzung statt.

 

Bekanntmachung der Haushaltssatzung 2021

I. Der Marktgemeinderat Schneeberg hat die Haushaltssatzung für das Jahr 2021 am 09.07.2021 beschlossen.

Die Haushaltssatzung tritt mit dem 01. Januar 2021 in Kraft.

Die Haushaltssatzung enthält keine nach Art. 67 und 71 GO genehmigungspflichtigen Bestandteile. Mit Schreiben vom 23.08.2021, Az. 121-9412-1, hat das Landratsamt Miltenberg als zuständige Rechtsaufsichtsbehörde die Haushaltssatzung und den Haushaltsplan 2021 gewürdigt.

II. Die Haushaltssatzung und der Haushaltsplan liegen gem. Art. 65 Abs. 3 in Verbindung mit Art. 26 Abs. 2 GO und der Bekanntmachungsverordnung vom Tage dieser Veröffentlichung an im Rathaus Schneeberg, Amorbacher Straße 1 -Gemeindekasse-, Zimmer Nr. I/2, während der allgemeinen Geschäftsstunden zur Einsichtnahme öffentlich auf. Darüber hinaus werden die Haushaltssatzung und der Haushaltsplan mit Anlagen für die Dauer ihrer Gültigkeit zur Einsicht bereitgehalten.

 

Beteiligungsbericht 2019 des Marktes Schneeberg an der Wärmeversorgung Amorbach GmbH

Der Markt Schneeberg hat den Beteiligungsbericht 2019 erstellt. Dieser Bericht eröffnet einen Gesamtüberblick über die Beteiligungen des Marktes Schneeberg an rechtlich selbständigen Unternehmen des privaten und öffentlichen Rechts. Er enthält auf der Grundlage der Jahresabschlüsse 2019 neben der Darstellung zum Beteiligungsstand, zu den Aufgaben bzw. der Aufgabenerfüllung, auch einen Ausblick auf die voraussichtliche Unternehmensentwicklung.

Der Bericht liegt ab sofort im Rathaus Schneeberg, Kämmerei, zur Einsicht auf.

 

Zählerstandsmeldung für die Jahresabrechnung 2021 der Wasser und Kanalgebühren zum Stichtag 30.09.2021

Der Markt Schneeberg weist darauf hin, dass ab diesem Jahr die Wasserzähler nicht mehr wie gewohnt von einem Gemeindebediensteten abgelesen werden.

Erstmalig bitten wir alle Hauseigentümer von Schneeberg, Hambrunn und Zittenfelden, ihre Wasserzählerstände selbst abzulesen und der Gemeinde zu melden. Dies erfolgt auf die gleiche Art und Weise, wie es Ihnen vom Ablesen der Strom- und Gaszähler seit langem bekannt ist.

Die dazu benötigten Ablesekarten werden Ihnen Ende August oder Anfang September zur Verfügung gestellt.

Ihre Zählerstandsmitteilung (in vollen m³, ohne Kommastellen) zum Ablesestichtag 30.09.2021 können Sie uns ganz einfach per E-Mail (an die u.g. E-Mail-Adresse) senden. Des Weiteren ist auch eine Übermittlung der von Ihnen ausgefüllten Ablesekarte per Einwurf in den Briefkasten der Gemeindeverwaltung möglich.

Sie sparen Zeit und Wege, wenn Sie uns Ihre Angaben schnell, einfach und bequem online per E-Mail übermitteln. Wenn Sie diesen Weg wählen, ersparen Sie auch der Gemeindeverwaltung viel Arbeit und Zeit.

Sie haben bis zum 08.10.2021 Zeit, Ihre Wasserzählerstände zu melden. Liegen uns bis dahin keine Meldungen vor, wird Ihr Jahresverbrauch auf Basis des Vorjahreswertes geschätzt.

Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie sich gerne an unsere Mitarbeiterin Frau Ulrike Blatz (Tel. 09373/973944 oder ulrike.blatz@schneeberg-odenwald.de) wenden.

 

Bodenrichtwerte zum Stichtag 31. Dezember 2020

Gemäß § 196 des Baugesetzbuches und § 12 Absatz 1 der Bayerischen Gutachterausschuss-verordnung ermitteln die Gutachterausschüsse die Bodenrichtwerte zum Ende eines jeden Kalenderjahres mit gerader Jahresendzahl. Dementsprechend wurden die Bodenrichtwerte auf den Stichtag 31.12.2020 aktualisiert.

Die Bodenrichtwerte zum Stichtag 31.12.2020 stehen ab sofort zur Verfügung. Über den BayernAtlas bzw. direkt über www.bodenrichtwerte.bayern.de können die Bodenrichtwerte kostenfrei eingesehen werden. Darüber hinaus erteilt die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses schriftliche Bodenrichtwertauskünfte. Diese Auskünfte sind gebührenpflichtig und kosten 25,00 € pro Einzelauskunft.

Ein Merkblatt mit allgemeinen Hinweisen zu den Bodenrichtwerten und über die Bedienung des Bodenrichtwertportals finden Sie über den Internetauftritt des Landkreises Miltenberg.

Landkreis Miltenberg - Baurecht / Bauleitplanung > Gutachterausschuss (landkreis-miltenberg.de)

 

Rathaus Schneeberg

Geänderte Öffnungszeiten an Maria Geburt

Am Mittwoch, den 8. September 2021, ist wegen des Feiertages „Maria Geburt“ das Rathaus geschlossen. Die Gemeindeverwaltung bittet um Beachtung der geänderten Öffnungszeiten.

 

Wahlbekanntmachung zur Bundestagswahl am 26.09.2021

Am 26. September 2021 findet die Bundestagswahl statt. Die Wahl dauert von 08.00 – 18.00 Uhr.

Der Markt Schneeberg bildet einen Wahlbezirk. Der Wahlraum befindet sich im Dorfwiesenhaus, Vereinsstr. 10, 63936 Schneeberg. Der Wahlraum ist barrierefrei.

Der Briefwahlvorstand tritt zur Ermittlung des Briefwahlergebnisses um 15.00 Uhr im Rathaus Schneeberg, Amorbacher Str. 1, 63936 Schneeberg, Sitzungssaal, zusammen.

Weitere Informationen finden Sie an der Bekanntmachungstafel am Rathaus Schneeberg.

 

Landkreisweite Flursäuberungsaktion am 18.09.2021 - Helfer gesucht!

Anlässlich des „World Cleanup Days“ findet die 20. Flursäuberungsaktion am Samstag, den 18.09.2021, um 9.00 Uhr, statt. Hierfür benötigen wir dringend Unterstützung. Welche Vereine, Schulklassen oder auch Privatpersonen sind bereit, mitzuhelfen, die Natur in unserem Gemeindegebiet von Abfallablagerungen zu befreien, um so einen Beitrag zum Erhalt einer lebenswerten Umwelt zu leisten? Treffpunkt der Gemeinschaftsaktion ist am Feuerwehrhaus in der Vereinsstraße. Bitte Eimer, Handschuhe und – wenn vorhanden – Warnwesten mitbringen! Bitte melden Sie sich bei der Gemeindeverwaltung Schneeberg, Christa Scharnagl, Tel. 09373/9739-47.

 



© 2008 Markt Schneeberg | Amorbacher Straße 1 | 63936 Schneeberg | Telefon: 09373/9739-40 | E-Mail: gemeinde@schneeberg-odenwald.de