Banner Markt Schneeberg

07.06.2018

PressemitteilungBekanntmachung vom 08.06.2018

Amtliche Bekanntmachung

 

 

 

Am Mittwoch, 13.06.2018, um 19:00Uhr

 

 

findet im Rathaus Schneeberg

 

 

eine Sitzung des Gemeinderates mit folgender Tagesordnung statt:

 

 

 

1

Bauvoranfrage von Harald Schmitt, Roscheklinge 12, 63936 Schneeberg -
Bau eines Werkraums und Errichtung eines Satteldaches auf bestehender Flachdachgarage, Rippberger Str. 8, Fl.Nr. 983

 

 

 

2

Kindergarten Regenbogen: Ergebnisse der Bedarfsermittlung und Planung des Kindergartenjahres 2018/2019

 

 

 

3

EU-Datenschutzgrundverordnung: Zweckvereinbarung über die Bestellung eines gemeinsamen Datenschutzbeauftragten für die Kommunen des Landkreises und des Landratsamtes Miltenberg

 

 

 

4

Informationen - Anregungen - Anfragen

 

 

 

4.1

Beseitigung der Schäden in Zittenfelden durch den Platzregen im April 2018

 

 

 

4.2

Bürgerfragestunde

 

 

 

Anschließend findet eine nichtöffentliche Sitzung statt.

 

 

Verlängerung der Vollsperrung der Weinbergstraße vom 04.06. bis 27.07.2018

Die Arbeiten in der Weinbergstraße 23 gestalten sich auf Grund der Hanglage weiterhin aufwendig. Die Vollsperrung wurde bis zum 27.07.2018 verlängert. Der Anliegerverkehr ist bis zur Baustelle zugelassen.

Der Verkehr wird in dieser Zeit über die Neudorfer Straße und die Zeilbaumstraße umgeleitet. Auch der Linienbus der Linie 99 benutzt diese Umleitung. Wir bitten alle Anlieger der Neudorfer Straße und der Zeilbaumstraße weiterhin so zu parken, dass der Linienbus zu jeder Zeit die Straßen befahren kann.

Die Abfallentsorgung für alle Anwesen in der Weinbergstraße erfolgt bis 27.07.2018 über die eingerichteten Müllsammelstellen:

1. Ecke Weinbergstraße / Neudorfer Straße

2. Ecke Weinbergstraße / Zeilbaumstraße

 

 

Welt-Apfelweintag - Vollsperrung der Marktstraße

Anlässlich des Welt-Apfelweintages der Kellerfreunde ist die Marktstraße im Bereich Marktstraße 4 (Ecke Kindergarten) bis zur Marsbachbrücke vom 09.06.2018, 12.00 Uhr, bis 10.06.2018, 12.00 Uhr, voll gesperrt. Der Verkehr wird über die Ringstraße umgeleitet.

 

 

Friedhofsgebührensatzung (FGS) und Satzung über die Benutzung des Friedhofs und der Bestattungseinrichtungen (Friedhofssatzung – FS)

Der Marktgemeinderat hat in seiner Sitzung am 16.05.2018 die Friedhofsgebührensatzung und die Satzung über die Benutzung des Friedhofs und der Bestattungseinrichtungen (Friedhofssatzung – FS) beschlossen.

Beide Satzungen treten zum 01.06.2018 in Kraft. Die Satzungen liegen im Rathaus Schneeberg – Hauptverwaltung – während den allgemeinen Geschäftsstunden zur Einsicht auf.

 

 

Rotes-Kreuz-Schneeberg

Der nächste Blutspendetermin findet am Donnerstag, den 05. Juli 2018, in der Zeit von

17.30-20.30 Uhr, im Dorfwiesenhaus in Schneeberg statt. Bitte bringen Sie zu jeder Spende unbedingt Ihren Blutspenderpass mit und einen Personalausweis oder Reisepass oder Führerschein. Bitte unbedingt den Spendenabstand von 56 Tagen einhalten.

 

 

Öffentliche Versteigerung – Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Donnerstag, den 12.07.2018 um 8.30 Uhr, im Amtsgericht Aschaffenburg, Schloßplatz 5, 63739 Aschaffenburg, Raum 5.103, Sitzungssaal, folgendes Grundstück öffentlich versteigert werden:

 

 

 

Fl.Nr.

Gemarkung

Nutzung

Anschrift

Hektar

Verkehrswert

125

Schneeberg

Gebäude und Freifläche

Hauptstr. 52

0,0110

45.000,00 €

 

 

Der vollständige Wortlaut der Terminbestimmung ist an der Bekanntmachungstafel des Rathauses angeheftet. Weitere Informationen unter www.zvg-portal.de.

 

 

UNESCO Geopark Bergstraße – Odenwald
Von einem Nibelungen-Jagdausflug mit tödlichem Ausgang und von der Wilderei im Odenwald bei Schneeberg

Geführte Geopark – Wanderung auf den Spuren der Nibelungen und des Wilderers „Karrenfranz“ zur „Siegfriedsquelle“ und zur „Karrenfranz-Höhle“ im Zittenfeldener Tal

Die Wanderung führt über die Au – und Bühlwiesen vorbei an den Stauwehren und der „Totenbrücke" zur „Siegfriedsquelle“. Der „Siegfriedsquelle“ wurde am Sonntag, 20. September 2015 vom UNESCO-Geopark Bergstrasse-Odenwald das Prädikat „Geotop des Jahres 2015“ verliehen. Von dort geht es zu den gewaltigen, fast 60 Meter hohen „Wolfstannen“, den größten Weißtannen im Landkreis Miltenberg und dann weiter zur „Karrenfranz-Höhle“

Warum wurde der Königssohn Siegfried aus Xanten am Niederrhein von seinem Gefolgsmann Hagen von Tronje an dieser sagenumwobenen „Siegfriedsquelle“ im Odenwald meuchlings von hinten mit dem Speer durchbohrt? Es gibt mehrere Orte, welche den Anspruch erheben, dass Siegfried dort von Hagen mit dem Speer erstochen worden sei. Fest steht, dass diese Quelle in der Nähe der „Siegfriedstraße“ liegt, die von Worms durch den Odenwald über Amorbach, Schneeberg, Walldürn und durch das Bauland bis nach Wertheim führt. 
Der „Karrenfranz“ verstarb im Jahr 1925. War der letzte große Wilderer des Odenwaldes brutal und gesetzlos? Oder war er ein schlitzohriger und gutherziger Wilderer, der - wie Robin Hood - seine Jagdbeute mit den armen Leuten des Odenwaldes teilte und ruhelos von einem Versteck zum anderen, so auch zur „Karrenfranz-Höhle“ eilte, um die Häscher der Obrigkeit an deren Nase herumzuführen?

Termin:                       Sonntag, 10. Juni 2018, 13:00 Uhr

Treffpunkt:                  Schneeberg, Vereinsstraße, Parkplatz Dorfwiesenhaus

Dauer / Wegstrecke: Zirka 4 Stunden inklusive Pausen mit Erklärungen

             Zirka 9 km, Höhenunterschied 150 Meter

Teilnahmebetrag:      Für Erwachsene 2,50 Euro, für Teilnehmer unter 16 Jahren kostenlos

             Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Führung:                     Geopark-vor-Ort-Begleiter Ewald Winkler Schneeberg

Tel: 09373 / 2430, Mobil: 0175 / 504 26 54



© 2008 Markt Schneeberg | Amorbacher Straße 1 | 63936 Schneeberg | Telefon: 09373/9739-40 | E-Mail: gemeinde@schneeberg-odw.de